RSS-Feed anzeigen

Christina Logemann

Dento Reiki

Bewerten
Für eine deutsch/japanische Familie habe ich Dentoreiki angewendet:
Die reine spirituelle Schau auf die Familienangelegenheit war als wäre ich selbst Dentoreiki geworden. Die spirituelle "Reikischau" liess geistige Bilder in meinem Innersten auftauchten, die durchtränkt waren vom heilsamen Dentoreiki.
Mein Selbst - durchtränkt und erfüllt - von dieser liebevollen Kraft, liess ich dann auf eine schmanische Reise in den Fudjijama gehen.
Reiki und Schamanenkraft verschmolzen.
Ein gerade geborenens Menschenleben wurde gerettet, Seelen befreit und eine Op konnte verhindert werden.
Kuan Yin offenbarte mir ihren Tempelplatz im heiligen Berg. Gebettet und getragen von Kirschblüten, sanft-liebevollen Energien wirkt Dento wunderbar.....
Danke Reiki !
Chela
www.mysticspace.de

"Dento Reiki" bei Mister Wong speichern "Dento Reiki" bei YiGG.de speichern "Dento Reiki" bei Google speichern "Dento Reiki" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 02.03.2011 um 03:45 von Alexander Gottwald (Code bereinigt)

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Alexander Gottwald
    Liebe Chela Christina,
    danke für Deinen berührenden Bericht und die Chance, weiter zu reinigen. Mich erinnert Dein Vorgehen an das, was ich in meinem Blogartikel Reiki: Energie senden und empfangen oder Energie sein? beschrieben habe ... ich danke Dir für Deinen Mut, Dich so tief auf die Energien einzulassen, dass Dich das Bewusstsein, das jeder von uns IST, den Prozess tragen und leiten kann ....
    Alles (IST) Liebe,
    Alexander
  2. Avatar von Christina Logemann
    Lieber Alexander,
    diesen Mut kannst Du nur aus der Tiefe wahrnehmen. Dort zu sein, empfinde auch ich zutiefst mutig. Zu Deinem "Danke" sage ich: "Gern geschehen !".
    Ich hatte Dich und Deine Familie schon vor Wochen "aufbrechend" geträumt - im Energiefluss "Amadeus", der mich zur Reikifreundschaft geführt hat.
    Die Arbeit, die Aktion, die Bewegungen der Wesen in der Erde, rühren mich zu Tränen - ich sehe sie als Teilbewusstsein des Alleinen. Ich weine, denn sie werden erwachen um bewusst das ALLEINE zu sein. Ihr "Traum" träumt sich weiter, dorthin wo die Wachträumer leben....ich wünsche Euch eine gefahrlose Zeit in sicherer Obhut derer, die hütend ihr Dasein in die Existenz bringen, in der sie benötigt wird.
    Möge der Allsegen auf Euch regnen,
    Chela Christina
    Aktualisiert: 27.04.2011 um 03:48 von Alexander Gottwald (Layout korrigiert)
  3. Avatar von Alexander Gottwald
    Liebe Chela Christina

    danke für Deine Rückmeldung, Deine von Herzen kommenden Segenswünsche und die Chance, weiter zu reinigen. Mein Dank war ja auch im Namen des jungen Lebens gesprochen, das durch Dein beherztes Eingreifen in dem Moment und Dein Dich bedingungslos auf die Energien einlassen, gerettet werden konnte.

    Interessant, dass Du unseren Aufbruch im Energiefeld des Ama Deus gesehen hast, dessen Energien ja aus der Guarani-Kultur stammen, in deren Umfeld wir hier in Bolivien ja nun auch leben. Du bist ja kurz nachdem Angelina Pau Hana und ich zusammen gekommen sind, zur Reikifreundschaft gestoßen und ich kann mich noch gut an unseren Austausch auch über Ama Deus erinnern. Damals hätte ich nicht gedacht, heute so nahe am Ursprung dieser Energien zu leben...

    Was die Energien der Erde angeht, bewegt es mich auch zu sehen, wie sie als das lebendige Wesen, das sie ist, durch ihre ureigenen Prozesse geht. Die meisten Menschen hier vor Ort haben dafür wenig Bewusstheit, aber die Kraft der Erd-Kundalini ist immer deutlicher zu spüren und ist eine immense Inspiration für uns ...

    Alles (IST) Liebe,

    Alexander
  4. Avatar von Christina Logemann
    Der Herzschlag von Mutter Erde ist die eine große Schamanentrommel.Einst Du Dein Herz mit ihrem Schlag, trommelt sie alle Angst aus Deinem Herzen.
    Der Atem von Mutter Erde ist der heilige Rauch ihrer Heilpflanzen.
    Lässt Du Deinen Atem los, lässt Mutter Erde "Dich" atmen, so reinigt sie Dich auf ihre ureigene allumfassende liebevolle, respektvolle, achtsame und gütige Weise.
    Das SEIN mit Mutter Erde ist das reine ursprüngliche DASEIN.

    ....ich hatte in meinem Traum von Eurer Abreise viele, viele Pflanzen gesehen
  5. Avatar von Alexander Gottwald
    Hallo liebe Christina

    danke für Deinen Kommentar und die Möglichkeit, auch damit weiter zu reinigen!

    Die Pflanzen spielen ja im Leben von Angelina Pau Hana inzwischen eine immer größere Rolle, was sich seit Uruguay und seitdem sie die Anastasia Bücher liest, immer weiter vertieft und derzeit darin niederschlägt, dass kaum ein Tag vergeht, an dem sie nicht vom Markt eine neue Pflanze für unseren Garten mitbringt, die dann mit viel Liebe hier gepflanzt und weiterhin gepflegt wird ...

    Alles (IST) Liebe,

    Alexander

    P.S. Unsere Vision geht allerdings noch um einiges darüber hinaus... dieser Garten hier ist nur ein Übergang ... das nächste Stück Land soll größer sein und die Idee ist, das auch gemeinsam mit anderen Menschen neu mit der Erde kommunizierend zu beleben ...
  6. Avatar von Christina Logemann
    Lieber Alexander,
    die Pflanzen, die ich sah, wurden missbraucht.
    Dann ist Angelina´s Vision die Pflanzen zu heilen.
    Liebe Grüße,
    Christina
  7. Avatar von Alexander Gottwald
    Liebe Christina

    danke für diese Chance, weiter zu reinigen ... es ist eher ein Erkennen der All-Verbundenheit allen Lebens, wie es Anastasia ja auch beschreibt ... wir dienen den Pflanzen, der Erde, den Tieren, geben ihnen unsere Liebe, und diese beginnen ganz natürlich und spontan, uns zu beschenken ...

    Missbrauch geschieht immer aus Angst ... und wenn ich da an die Genesis denke und den Auftrag, den "Gott" den Menschen gegeben haben soll, den Menschen, die in Furcht vor ihm gelebt haben, sich "die Erde untertan" zu machen... darin liegt ja der Missbrauch schon tief verwurzelt, den es gilt zu heilen ...

    Zu erkennen, dass alles Leben gleichwertig und unteilbar ist, führt zu tiefen Erfahrungen der All-Verbundenheit in vollkommener Nicht-Anhaftung und innerer Freiheit ...

    In diesem Sinne: Schuhe ausziehen und ab in den Garten *lach

    Alles (IST) Liebe,

    Alexander