RSS-Feed anzeigen

Reikifreundschaft

Ist etwas stimmig an der Stimmigkeit?

Bewerten
Dieser Begriff der Stimmigkeit, der ja nunmehr seit etwa einem Jahrzehnt durch die ökonomische (daher stammt er nämlich, also aus dem sog. Stimmigkeitsprinzip, wo es darum geht, wie verschiedene innerbetriebliche Prozesse untereinander und mit der Umwelt harmonieren, um größtmögliche Profitabilität zu gewährleisten) aber eben auch die therapeutische und nun auch die spirituellen Wortschätze geistert, hat mich dazu angeregt, ihn einmal näher unter die Lupe zu nehmen, zum einen, mit welchem persönlichen Hintergrund er im spirituellen Kontext verwendet wird und in wie weit es tatsächlich stimmig ist, den Begriff in dieser Weise zu gebrauchen. Diese Untersuchung habe ich im Bewusstseinblog unter dem Titel Wie stimmig ist die Stimmigkeit? veröffentlicht. Spannend finde ich auf jeden Fall, dass ein Begriff, der an sich als Euphemismus für bestimmte Mechanismen der betriebswirtschaftlichen Effektivitätsmaximierung dient, auf einmal angeblich in der Lage sein soll, Zustände zu beschreiben, die sich an sich jeder ökonomischen Taxierung entziehen ...

Alles (IST) Liebe,

Alexander

"Ist etwas stimmig an der Stimmigkeit?" bei Mister Wong speichern "Ist etwas stimmig an der Stimmigkeit?" bei YiGG.de speichern "Ist etwas stimmig an der Stimmigkeit?" bei Google speichern "Ist etwas stimmig an der Stimmigkeit?" bei del.icio.us speichern

Kategorien
alex-energies.org

Kommentare