RSS-Feed anzeigen

Christina Logemann

Weihsage - eine uralte germanische Weihetradition

Bewerten
Hier möchte ich eine uralte Weihetradition beschreiben, mit der ich arbeite:
"Die Weihsage"

Schamnische Einweihungen in der uralten Tradition der Weihsage
Die Weihsage ist eine uralte, überlieferte Form der Zukunftsschau.
Es ist keine Wahrsagerei. Weihsage bedeutet: „Heilige Rede mit Rat“.
Die Germanen nutzten dazu die Runen, die beim Weihsager Seelenbilder auslösten, die er zu Gedanken formte. Diese sprach er dann mit weiser, heilsamer Kraft, machtvoll aus. Auf diese Weise wahrhaft gesprochene Worte, können auch heute noch, starke Selbtheilungskräfte auslösen und Warzen wegbesprechen. Der Weihsager schaut Zukunftsseelenbilder, die aber immer nur Zukunftsmöglichkeiten zeigen. Der weise Rat der Seele wird dem Rat und Hilfesuchenden zur Selbstgestaltung seiner Zukunft vermittelt. Er entscheidet im Gespräch mit dem Weihsager – bewusst und unbewusst -, über seine Zukunft und dem Umgang mit seinem Lebens – und Schicksalspotential.
Weihsage berät nicht nur und heilt, sondern eignet sich auch um Einweihungen durchzuführen.
Gern weihe ich Dich mit dieser uralten Tradition in Reiki, Heilsyteme und die schamanische Arbeit mit verschiedenen Tarots, Wahsagekarten und Orakeln ein. Auf diese Weise verbinde ich Dich mit göttlichen Helfern, die bei Deiner Heilarbeit, oder beim schamanischen Kartenlegen, als Hilfswesen für Dich und Deine Ratsuchenden, wirken.
Bei Reiki und Heilsystemen lese ich das Lehr und Einweihungsskript. Dabei tauchen Seelenbilder auf, die etwas über Deine ganz individuelle, ureige Art aussagen, wie Du mit der Einweihung heilend wirken kannst. In Kartendecks lese ich auf diese Art die einzelnen Bilder. Deine eigene Seele belebt all das Gelesene und Geschaute mit ihrer eigenen Kraft und Weisheit. Das Göttliche in Dir, resoniert so mit dem Göttlichen im Heilungsskript, oder Kartendeck. Diese Resonanzschwingung ist Wahrheit, die Dich bewegt. Sie weckt Dein ureigenes Heiler und Beraterpotential, macht es stark, um sich durch Dich als Mensch in Deinem Leben weise und heilend auszudrücken. Deine Seele ist es, die Dich lehrt. Die Einweihung weckt lediglich durch Resonanz, Dein Potential. Nutze das Lehrskript zum Selbststudium. Nutze die Anleitung zum Heilen und Kartenlegen wie Krücken. Wenn Du selbst „gehen“ kannst, wirf sie weg und gehe mit sichernn und festen Schritten Deinen eigenen Weg – frei von fremden Systemen, Methoden und Glaubenssätzen !
Diese Freiheit ist gelebte Göttlichkeit !

Hier ein konkretes Beispiel.
Schamanische Einweihung in die schicksalswebende Kraft der 3 Nornen
Gern weihe ich mit einer alten urgermanischen Einweihungsweise, in die schicksalswebende Kraft der Drei Nornen ein.Unterstützend lege und deute ich dabei meine Runen.
Die Drei Nornen werden in der germanischen Mhythologie als 3 weise Schwestern beschrieben, die das Schicksal weben. Sie kommen aus der Welt der Riesen. Die Norne Urd verkörpert die Vergangenheit, Wyrd die Gegenwart, Skuld die Zukunft. Nimmst Du Kontakt zu ihnen auf, besprechen sie mit Dir essenzielle Angelegenheiten, die auf Dein Schicksal wirken. Sie fragen Dich nach Deinen Wünschen, um Dein Schicksal zu wandeln. Höre ihnen zu - sie sprechen zu Dir in einer ganz eigenen Sprache.Medial teile ich Dir mit, was sie sagen. Sie hüten das Schicksal und letztendlich entscheiden immer sie, was geschehen wird und was nicht.
Die uralte Einweihungsweise, durch die ich die Kraft der Nornen mit Dir in Resonanz setze, heißt Weihsage.Ich erzähle Dir was ich in der Begegnung in der Anderswelt mit den Nornen erlebe. Dabei wirkt einweihend, die Macht und die Kraft des wahrhaft gesprochenen Wortes, des auch Selbstheilungsprozesse auslösen kann.
Ich arbeite in einem Trancezustand mit einem Bild, das die 3 Nornen in einer Vollmondnacht am Brunnen, unter den Wurzeln der germanischen Weltenesche Yggdrasill zeigt. Als Schamanin verfüge ich über die Fähigkeit in Bildern zu denken, sie lebendig werden zu lassen. Sie werden für mich zu einer schamanentypischen "anderen Realität". Daraus entspringt ursprüngliche, reine, ungetrübte Wahrheit, die sich im Hier und Jetzt lebendig manifestieren möchte. In alter Zeit gehörte die Weihsagung zum traditionellen Geheimwissen, das nur vom Meister an seine Schüler weitergegeben werden durfte.
Solltest Du Dich noch nicht mit schamanischen Bewusstseinswelten - anderen Realitäten auskennen, mag Dir meine Weihearbeit wohl ein wenig seltsam vorkommen. Den Glauben an diese uralte Einweihungstradition, kannst Du nur in Dir selbst finden. Ich habe es da einfach, denn ich kann außersinnlich wahrnehmen, wie die Nornen ihre Schicksalsfäden spinnen !
Meine Weihsagen in die Kraft der Göttinnen und Götter, zelebriere ich mit den Bildern des Malers Voenix. Meine geliebten Runen sind immer mit dabei !
Ich arbeite mit seinen germanischen, keltischen und griechischen Bildbänden.

Mögen die alten Götter und Göttinnen uns wohlgesonnen bleiben - uns helfen uns zu erinnern......... an die wundervolle, uralte Weisheit !

Mehr Infos und Kontakt:
http://mysticspace.bplaced.net/scham...-schamanismus/


Christina

"Weihsage - eine uralte germanische Weihetradition" bei Mister Wong speichern "Weihsage - eine uralte germanische Weihetradition" bei YiGG.de speichern "Weihsage - eine uralte germanische Weihetradition" bei Google speichern "Weihsage - eine uralte germanische Weihetradition" bei del.icio.us speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare