RSS-Feed anzeigen

Erkenne und lebe Dein wahres Selbst

Die Erde spricht

Bewerten
Hallo Ihr Lieben,

nachdem auch im internen Matrix Genesis Forum die Anregung durch Mitglieder kam, ähnlich wie hier durch Andre´, für die Regionen und die Menschen zu matrixen, in denen diese Dürre herrscht, sprach ich mit Erde selbst.

Ich schreib es Euch mal hier herein, welche Worte von Erde zu diesem Thema kamen. Vermutlich könnt Ihr dann meine Antwort an Andre im Forum, egal ob Reiki oder Matrix, besser nachvollziehen.

alles Liebe
Roswitha

Erde sagte:

Vielen Dank, dass ihr etwas unternehmen wollt. Doch ist dies nicht der richtige Weg.Es würde verpuffen wie das Wasser auf dem heißen Stein.
Was ihr tun könnt?
Seht nichts mehr getrennt. Alles hängt mit allem zusammen.Ihr müsstet alles matrixen, alles, auch alles im Universum. Das würde mehrere Zeitalter erfordern und nie enden, da alles zusammen hängt.

Matrixt die Dürre in Euren Herzen; matrixt die Hungersnot in Euren Herzen; Matrixt die Kathastrophen in Euren Herzen; matrixt euch, denn ihr seid alle.

Je mehr von euch dieses erkennen und leben, desto mehr wird sich alles ändern.

Schließt euch zusammen. Es ist gut. Aber Matrixt all dies an euch. Ruft mich um Unterstützung an, wenn ihr möchtet.
Bittet auch die anderen Planeten um Unterstützung.

Doch matrixt nicht im Außen, sondern im Innen.

Vieles was ihr gut meint, zeigt wenig Wirkung, weil ihr den Zusammenhang nicht versteht.

Seht mich, die Erde, nicht länger getrennt von allem. Ich gehöre mit zum Ganzen. Ihr habt sehr oft noch das alte Bild im Kopf. Hier die ERde, dafür sollten wir etwas tun, weil wir hier leben. Dort der Weltraum und die anderen. Geht uns nichts an. Wir leben ja nicht dort.

Das ist falsch. Bitte wendet euren Blick.Ihr müsst das Ganze sehen. Geschieht dem Einen etwas, geschieht es auch am anderen.

Die große Dürre und all die anderen Zeichen im Außen sind ein Spiegel der Herzen der Menschen.

Wo sind all die fruchtbaren , blühenden Herzen der Menschen? Wo ist die Liebe?

Ihr wollt im Außen einen Garten Eden schaffen und schafft ihn nicht zuerst in euch selbst.

Wie wollt ihr im Außen einen Garten Eden hegen und wässern und für ihn sorgen, wenn ihr nicht einmal eure eigenen Herzen hegt und pflegt.

Wisst ihr noch immer nicht, dass sie Tore sind . Dass ihr über eure Herzen mit Allem verbunden seid?

Das Erwachen dieses Planeten hängt davon ab, wie jeder einzelne sein Herz hegt.

Viele Kulturen gingen unter. Ihnen fehlte die Liebe im Herzen. Wollt ihr die nächsten sein?

Geht in euch und fragt, warum ihr etwas für die Erde tun wollt?

Aus Angst, weil ihr überall von Untergang lest?

Oder aus tiefer Liebe zu allem? zu Euch?

Segen für euch und euer Tun.

Fangt an. Wartet nicht. Worauf wollt ihr denn noch länger warten? Pflegt eure Herzen und lasst die Liebe fließen überall hin. Auf der Erde, ins Universum. Auch da wird gedürstet an vielen Orten. Auch da muss die Liebe wieder erwachen.

Werdet wieder ein Herz und ein Atem.


Die große UrMutter erwacht. Spürt es. Fühlt es. Sie wird Euch führen und leiten in ihrer Weisheit. Vertraut ihr.

Seid geliebt und eingehüllt in meine Liebe

die, die ihr Pachamama, Mutter Erde nennt

------------------------------------------------------------------------------------------

"Die Erde spricht" bei Mister Wong speichern "Die Erde spricht" bei YiGG.de speichern "Die Erde spricht" bei Google speichern "Die Erde spricht" bei del.icio.us speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare